Die Challenge: eine Million Euro für gemeinnützige Zwecke

Das war die Ferry Porsche Challenge 2020

Ferry Porsche war ein sozial verantwortlich handelnder Unternehmer mit Herz, der stets den Menschen in den Mittelpunkt stellte.

Seinem Vorbild folgende war es Ziel des Wettbewerbs, vielfältiges gesellschaftliches Engagement zu fördern und zu stärken.

Die Gewinner der Ferry Porsche Challenge wurden am 29. Juni 2020 verkündet.

Die Challenge

1,5 Million Euro für gemeinnützige Zwecke

Die Ferry-Porsche-Stiftung hat einen Wettbewerb ausgerufen. Ziel war es, gesellschaftliches Engagement zu fördern. Der Spendenwettbewerb richtete sich an gemeinnützige Organisationen, die sich im Bereich Bildung und Wissenschaft, Kultur, Soziales, Sport und Umwelt im Raum Stuttgart oder Leipzig engagieren. Zusätzlich vergab die Jury einen Sonderpreis für ehrenamtliches Engagement. Die ausgezeichneten Projekte wurden mit Fördergeldern in Höhe von insgesamt 1,5 Million Euro unterstützt. Alle Nominierten wurden in einem Online-Voting ausgewählt. Die Preisträger wurden dann durch den Expertenkreis und die Jury der Ferry Porsche Challenge gekürt.

Voraussetzungen für die Ferry Porsche Challenge:

Teilnahmevoraussetzung ist die Gemeinnützigkeit, ein Projektstandort im Stadtgebiet Stuttgart oder Leipzig, den Landkreisen Ludwigsburg oder Böblingen, der Gemeinde Mönsheim oder der Stadt Schwarzenberg sowie gesellschaftliches Engagement in einem der Förderbereiche der Ferry-Porsche-Stiftung.

Bewerbungsfrist:

Die Bewerbungsfrist war vom 01. Oktober bis 06. Dezember 2019.

Förderbereiche

  • Bildung Bildung & Wissenschaft
  • Bildung Kultur
  • Bildung Soziales
  • Bildung Sport
  • Bildung Umwelt

Preisverleihung

Sonderpreise

Elternhilfe für krebskranke Kinder Leipzig e. V. – „Gemeinsam stark!“ – Ambulante Nachsorgeangebote für krebskranke Kinder und ihre Geschwister
Stadtgebiet Leipzig
Gemeinsam durch die schwere Zeit: Sowohl an Krebs erkrankte Kinder als auch ihre Geschwister sind im Alltag mit unterschiedlichsten Problemen, Ängsten und Sorgen konfrontiert. Das Projekt will die Betroffenen zusammenbringen.
Hier erfahren Sie mehr
Elternhilfe für krebskranke Kinder Leipzig e. V. – Ambulante Psychosoziale Nachsorgeberatungsstelle für Familien mit einem an Krebs erkrankten Kind
Stadtgebiet Leipzig
Professionelle Nachsorge für krebskranke Kinder: Hier setzt die ambulante psychosoziale Nachsorge an, um den Weg in den veränderten Alltag zu begleiten, für Fragen und Sorgen zur Seite zu stehen und das Erlebte zu verarbeiten.
Hier erfahren Sie mehr
Kreisseniorenrat Böblingen e. V. – Patientenbegleitung im Krankenhaus um Delir und Depressionen zu vermeiden
Landkreis Böblingen
Schnelle Hilfe für Senioren/-innen in fremder Umgebung: Ehrenamtliche Patientenbegleiter/-innen stärken mit ihren Besuchen gefährdete ältere Menschen in ihren Fähigkeiten und geben ihnen in den Krankenhäusern Orientierung.
Hier erfahren Sie mehr

1. Plätze

aufwind e. V. Bunter Kreis Ludwigsburg – Nachsorge für Familien mit frühgeborenen, schwer und chronisch kranken Kindern
Landkreis Ludwigsburg
Lebensfreude, Zufriedenheit und soziale Integration: Mit der Familiennachsorge werden Familien unterstützt, die ein frühgeborenes, schwer oder chronisch krankes Kind haben. Der Verein begleitet die Angehörigen in allen Situationen.
Hier erfahren Sie mehr
Irrsinnig Menschlich e. V. – Verrückt? Na und!
Stadtgebiet Leipzig, Stadtgebiet Stuttgart, Landkreise Ludwigsburg und Böblingen
Verrückt? Na und! sensibilisiert Schüler/-innen für das Thema psychische Gesundheit. Es zielt darauf ab, dass psychische Probleme akzeptiert werden, Jugendliche Schwierigkeiten überwinden und an ihren Erfahrungen wachsen.
Hier erfahren Sie mehr
KinderHelden gGmbH – LeseTandem+
Stadtgebiet Stuttgart
Stuttgarter Grundschulkinder mit Startschwierigkeiten erhalten mit dem Projekt LeseTandem+ eine ganzheitliche Förderung mit Herz und Verstand. Ehrenamtliche Mentoren führen mehrmals pro Woche 1 zu 1 Betreuungen durch.
Hier erfahren Sie mehr
Uni Leipzig Haptik-Labor – Neo-Takt
Stadtgebiet Leipzig
Mit der technischen Fußstimulation können lebensbedrohliche Atemaussetzer bei zu früh geborenen Kindern schnellstmöglich beendet werden. Dadurch werden Leben gerettet, Langzeitschäden vermieden und die Entwicklung verbessert.
Hier erfahren Sie mehr

2. Plätze

Ich kann Leben retten! e. V. – Herzretter-Kurse für Leipziger Schüler/-innen!
Stadtgebiet Leipzig
Schüler/-innen lernen das erforderliche Grundwissen der Reanimation, um Leben zu retten. Dabei werden sie von entsprechend ausgebildeten Schauspieler/-innen angeleitet und zu Herzretter-Trainern/-innen ausgebildet.
Hier erfahren Sie mehr
MTV Stuttgart 1843 e. V. – Gelebte Inklusion beim MTV Stuttgart
Stadtgebiet Stuttgart
Soziale Integration und Inklusion von Menschen mit Handicap: Jeder soll gleichberechtigt und selbstbestimmt am Sport teilhaben können. Das ermöglicht der MTV Stuttgart mit einer Reihe von Kursen für gelebte Inklusion.
Hier erfahren Sie mehr
Sportkreis Stuttgart e. V. – „Alles im Griff!“
Stadtgebiet Stuttgart
Kinder und Jugendliche gestalten gemeinsam ein Programm für mehr Sport und Gesundheit im Alltag: So fließen ihre Ideen und Vorstellungen mit ein, wodurch die Motivation steigt. Die Angebote werden durch Workshops ergänzt.
Hier erfahren Sie mehr
Verein der Palliativ-Care-Teams im Kreis Böblingen e. V. – Sterbende Kinder ZUHAUSE gut versorgt
Landkreis Böblingen
Sterbende Kinder ZUHAUSE gut versorgen, bevor sie ihre letzte Reise antreten – das ist das Ziel der Palliativ-Care-Teams. Dadurch können Betroffene ihr Leben bis zum Tod in vertrauter Umgebung und mit ihren Familien verbringen.
Hier erfahren Sie mehr
Wolfsträne e. V. – Aufbau eines Trauerzentrums für Kinder und Jugendliche
Stadtgebiet Leipzig
Der Verein Wolfsträne e. V. möchte ein Trauerzentrum fest etablieren, in dem Kinder ihre Trauer kindgerecht verarbeiten können. Sie bekommen einen geeigneten Raum, den Rahmen und die Zeit, die dafür notwendig ist.
Hier erfahren Sie mehr

3. Plätze

46PLUS Down-Syndrom Stuttgart e. V. – Sportprojekt FIT (Förderung, Inklusion, Training)
Landkreis Ludwigsburg
Förderung, Inklusion, Training: FIT ermöglicht Kindern mit Down-Syndrom die Teilhabe im Sport. In inklusiven Sportgruppen werden konditionelle Fähigkeiten verbessert, soziale Kompetenzen vermittelt und das Selbstbewusstsein gestärkt.
Hier erfahren Sie mehr
aus:sicht e. V. – aus:sicht mobil – anders sehen
Stadtgebiet Stuttgart
Keine Ausgrenzung für blinde und hochgradig sehbehinderte Menschen: Inklusive Teams entwickeln gemeinsam unterschiedliche Handlungsmöglichkeiten für die Herausforderungen des Alltags und gegen Diskriminierung sowie Rassismus.
Hier erfahren Sie mehr
Förderkreis Neonatologie für das frühgeborene und kranke neugeborene Kind e. V. – Aufbau einer Frauenmilchbank in der Neonatologie des Olgahospitals Stuttgart
Stadtgebiet Stuttgart
Bessere Chancen auf ein gesundes Leben: Mütter von zu früh geborenen Kindern produzieren oft nicht genug Muttermilch. Um alle Frühgeborenen ernähren zu können, soll eine Frauenmilchbank aufgebaut werden.
Hier erfahren Sie mehr
impAct e. V. – #therealmi
Stadtgebiet Stuttgart, Landkreise Ludwigsburg und Böblingen
Smartphonesucht, Cybermobbing, Selbstdarstellung werden in einem Theaterstück behandelt. Danach suchen Theaterpädagogen/-innen mit den Schülern/-innen Lösungsansätze für die vorher dargestellten Probleme.
Hier erfahren Sie mehr
Lokstoff ! Theater im öffentlichen Raum e. V. – Familienabend für Schüler – eine Erinnerung für die Zukunft
Stadtgebiet Stuttgart
Lebendige Erinnerungen an die ermordeten jüdischen Stuttgarter Mitbürger/-innen können nur im gemeinsamen Gespräch entstehen. Beginnend an einem Stolperstein begibt sich der Verein mit Jugendlichen auf den Weg zum Museum Hotel Silber und zeichnet das Leben einer jüdischen Familie nach.
Hier erfahren Sie mehr
Ralf Rangnick-Stiftung – Stadtteiloper
Stadtgebiet Leipzig
Schüler/-innen lernen im Talentkarussell und -unterricht alles über das Theater (Instrumental, Gesang, Theater, Schneidern, Bühnenbau, Talentförderung). Anschließend gestalten sie eine gemeinsame Opernaufführung.
Hier erfahren Sie mehr
Seehaus e. V. – Seehaus Protactics Leipzig – Selbstbehauptungskurse für Kinder und Jugendliche
Stadtgebiet Leipzig
Präventive Sicherheits- und Selbstschutzkurse, um vor sexuellem Missbrauch und vor Grenzüberschreitungen zu schützen, Gewalt und Mobbing an Schulen zu vermeiden und deeskalierende Kommunikation zu fördern.
Hier erfahren Sie mehr
Universität Leipzig, Zentrum für Lehrerbildung und Schulforschung (ZLS) - StartTraining
Stadtgebiet Leipzig
Nachhaltige Effekte für Kinder und Lehramtsstudierende: StartTraining unterstützt Kinder im Übergang zur Grundschule und zur weiterführenden Schule, um dadurch eine gelingende Bildungskarriere zu ermöglichen.
Hier erfahren Sie mehr
Verein zur Förderung des Hospiz Stuttgart - Begleitung Sterbender und ihrer Angehörigen e. V. – KUBEMI - Kultursensible und muttersprachliche Begleitung schwerstkranker und sterbender Menschen mit Migrationshintergrund
Stadtgebiet Stuttgart
Ehrenamt fördern: Schwerstkranke und sterbende Menschen mit Migrationshintergrund sollen eine an ihre Bedürfnisse und Sprache ausgerichtete Begleitung erhalten. Den Betroffenen und ihren Angehörigen wird damit Geborgenheit gegeben.
Hier erfahren Sie mehr

Nominierte Projekte

15 Minuten fürs Überleben e. V. – Was tun bis der Notarzt kommt? Notfallhilfe für Laien
Landkreis Böblingen
Menschenleben retten: Oft entscheiden wenige Minuten über das Leben von Patienten/-innen. Die Frühreanimation von Laien kann die Überlebenschancen deutlich erhöhen. Das Projekt bietet daher kostenlose Notfallhilfe-Kurse an.
Hier erfahren Sie mehr
Aventerra e. V. – Geh Wald statt Gewalt
Stadtgebiet Stuttgart
Kommunikation – Kooperation – Vertrauen: Das Gewaltpräventionsprojekt Geh Wald statt Gewalt wirkt Benachteiligungen und sozialer Exklusion bei Kindern und Jugendlichen entgegen. Gemeinsame Aktivitäten fördern soziale Kompetenzen.
Hier erfahren Sie mehr
Behindertenverband Leipzig e. V. – Kreatives Gestalten in der Inklusionsvilla „Kunterbund“
Stadtgebiet Leipzig
Kinder mit und ohne Behinderung gestalten Bücher zum Thema Barrierefreiheit: Diese Werke beschäftigen sich mit Inklusion und sensibilisieren nachhaltig und frühzeitig, wie unterschiedlich die Belange von Menschen mit Handicap sind.
Hier erfahren Sie mehr
element-i Bildungsstiftung gGmbH – Kinder-Kunst-Tag
Stadtgebiet Stuttgart, Landkreis Böblingen
Die schönen Künste für die Kleinen: Kinder erhalten einen Einblick in die Arbeit von Künstler/-innen. An diesem Tag wird Begeisterung unter anderem für Musik, Tanz, Literatur und Theater in all ihren Formen geweckt.
Hier erfahren Sie mehr
Förderverein Auwaldstation und Schlosspark Lützschena e. V. – Erlebniswelt Auwald
Stadtgebiet Leipzig
Erlebniswelt für den Leipziger Auwald: Mit einem interaktiven Showroom wird die Begeisterung für die Natur geweckt. Anhand von modernen Ausstellungselementen werden Besucher/-innen über das Miteinander von Mensch und Umwelt informiert.
Hier erfahren Sie mehr
Outlaw gemeinnützige Gesellschaft für Kinder- und Jugendhilfe mbH – Lernort Stadion Leipzig
Stadtgebiet Leipzig
Vorbereitung auf gesellschaftliche Herausforderungen durch Fußball: Soziale Medien, Mobbing, Diskriminierung, Geschichte und demokratischer Gesellschaft werden in Workshops mit Fußballbezug Schüler/-innen nähergebracht.
Hier erfahren Sie mehr
Paulis Momente hilft e. V. – Mut-Perlen Projekt
Stadtgebiet Leipzig
Mut-Perlenkette als Zeichen der Hoffnung: Je Ereignis bekommen die kleinen Patienten/-innen der Kinderkrebsstation des Uniklinikums Leipzig eine Mut-Perle, als Motivation für die schwere Krebstherapie.
Hier erfahren Sie mehr
Solitude – Förderverein Jugendgolf und Natur e. V. – GreenCycled Scorecard
Gemeinde Mönsheim
Wie werden auf nachhaltige und kreative Weise Ressourcen geschont und Abfälle vermieden? Das zeigt das Projekt GreenCycled Scorecard, bei dem Grasschnitt gesammelt, zu Papier recycelt und anschließend wiederverwendet wird.
Hier erfahren Sie mehr
Stiftung Werkstattmuseum für Druckkunst Leipzig – Ran an den Setzkasten!
Stadtgebiet Leipzig
Freude am Lesen und Gestalten wieder wecken: Das Kulturprojekt will die junge Generation im richtigen Umgang mit Medien fördern und gewährt Schülern/-innen den Zugang zum Immateriellen Kulturerbe Drucktechnik.
Hier erfahren Sie mehr
VokalWerk Stuttgart e. V. – SingPause Stuttgart
Stadtgebiet Stuttgart
Singen bringt Freude in die Schulen und in die Welt: Mit dem frühkindlichen Musikförderprogramm werden Grundschulkinder an das Singen herangeführt. Die SingPause fördert das Selbstbewusstsein und die Integration.
Hier erfahren Sie mehr
Waldorfschule Vaihingen an der Enz – Artenschutz und Biodiversität – Im Einklang mit der Natur leben und lernen
Landkreis Ludwigsburg
Ein Schulgelände als Raum für biologische Vielfalt: Wie das geht, zeigt die Waldorfschule Vaihingen an der Enz in einem großflächigen Naturprojekt, bei dem Schüler/-innen aktiv mitwirken und nachhaltig etwas über Artenvielfalt lernen.
Hier erfahren Sie mehr
Weltladen Gerlingen e. V. – Bildungsarbeit zur Verbreitung der Idee des Fairen Handels
Landkreis Ludwigsburg
Mehr Bewusstsein für Fairen Handel: Der Weltladen Gerlingen möchte Bildungsarbeit leisten, um die Idee des Fairen Handels und des nachhaltigen Konsumverhaltens zu verbreiten. Dazu zählen Vorträge, Workshops und Filmvorträge.
Hier erfahren Sie mehr
Wohlfahrtswerk für Baden-Württemberg – Beratungshäusle – Seniorenstreetwork direkt vor der Haustüre
Stadtgebiet Stuttgart
Selbständiges und selbstbestimmtes Leben für Senioren/-innen: Mit ihrem Beratungshäusle fährt das Wohlfahrtswerk für Baden-Württemberg in Stuttgarter Quartiere und informiert Interessierte zu wichtigen Themen rund ums Älterwerden.
Hier erfahren Sie mehr
Yehudi Menuhin Live Music Now Leipzig e. V. – Healing Vibrations
Stadtgebiet Leipzig
Medizin mit Kultur verbinden: Das möchte die Konzertreihe für Menschen mit psychischer Erkrankung. So werden positive Effekte erzielt. Die Betroffenen können trotz ihrer speziellen Lebensumstände am kulturellen Leben teilhaben.
Hier erfahren Sie mehr