Eine Initiative der

Elternhilfe für krebskranke Kinder Leipzig e. V. – „Gemeinsam stark!“ – Ambulante Nachsorgeangebote für krebskranke Kinder und ihre Geschwister

Stadtgebiet Leipzig
Förderschwerpunkt
Soziales
Projektbeschreibung

Sowohl an Krebs erkrankte Kinder als auch ihre Geschwister sind im Alltag mit unterschiedlichsten Problemen, Ängsten und Sorgen konfrontiert. Das Projekt „Gemeinsam stark!“ will diese bedürftigen Kinder zusammenbringen. Dabei sollen sie erfahren, dass sie nicht allein sind und bei der Auseinandersetzung mit ihren Problemen Unterstützung erhalten. Für die Patienten/-innen kann es eine große Entlastung bedeuten, mit anderen Betroffenen ihres Alters in Kontakt zu kommen, die von der schweren Therapie gezeichnet sind, unter Folgeschäden leiden und weiterhin regelmäßig im Krankenhaus Kontrolluntersuchungen wahrnehmen müssen. Die Geschwisterkinder profitieren davon, sich untereinander austauschen zu können, selbst einmal im Mittelpunkt zu stehen und Strategien für den Umgang mit ihrer besonderen Lebenssituation zu entwickeln.

Der gemeinnützige Verein Elternhilfe für krebskranke Kinder Leipzig setzt sich seit fast 30 Jahren für Familien mit einem krebskranken Kind, Jugendlichen oder jungen Erwachsenen ein. Bereits 1988 schloss sich in Leipzig eine kleine Gruppe von Angehörigen zusammen, deren Kinder von einer Krebserkrankung betroffen waren. Sie machten es sich dabei zur Aufgabe, ihre Erfahrungen zu teilen und Bedürftige, welche von dem gleichen Schicksal betroffen sind, zu unterstützen und ihnen Wege und Möglichkeiten im Umgang mit der neuen und schweren Lebenssituation aufzuzeigen.