Eine Initiative der

GeyserHaus e. V. – Musik macht schlau

Stadtgebiet Leipzig
Förderschwerpunkt
Kultur
Projektbeschreibung

Seit nunmehr zehn Jahren fördert der GeyserHaus e. V. mit dem Programm Musik macht schlau die musikalische Bildung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Die aktive Beschäftigung mit Musik verbessert nicht nur die intellektuellen, kreativen und motorischen Fähigkeiten, sondern stärkt durch die gezielte Auseinandersetzung mit eigenen Emotionen auch soziale Kompetenzen. Musikalische Bildung ist für viele Menschen nach wie vor ein Luxus. Daher eröffnet der Verein mit verschiedenen kostenfreien Angeboten insbesondere sozial benachteiligten Menschen Möglichkeiten zum eigenen Musizieren. Teile des Programms sind: Ein Stipendiatenprogramm mit kostenfreiem Instrumentalunterricht für Kinder und Jugendliche aus sozial benachteiligten Familien, ein Familienorchester, welches ein niedrigschwelliges Angebot für Menschen jeden Alters ist, um gemeinsames Musizieren zu fördern und das Mit-Musik-in-den-Hort-Kooperationsprojekt mit Leipziger Grundschulen/Kindergärten, um ein regelmäßiges Musik- und Tanzangebot durchzuführen.

Der GeyserHaus e. V. ist ein soziokulturelles Zentrum im Leipziger Norden. Ein Treffpunkt aller Generationen und sozialer Schichten mit einem breiten Spektrum an Projekten und Angeboten zur Teilnahme und Mitwirkung. Auf ihrem Gelände befindet sich neben dem Offenen Jugendtreff, dem Seniorenbüro Leipzig-Nord und dem Familienzentrum auch eine Musikschule und die Parkbühne GeyserHaus. Hier finden von April bis Oktober Konzerte und andere OpenAir-Veranstaltungen für alle Altersgruppen statt.

Für dieses Projekt abstimmen!